Hundezentrum Baumann
Unsere Leistungen rund um den Hund

Kursinhalte zu den verschiedenen Themen in unserer regionalen Hundeschule
(es sind noch weitere Themen im KursKalender zu finden)

Standort in 49744 Geeste, zur Schleuse 30


Welpenstunde
Bald zieht ihr Welpe bei Ihnen Zuhause ein. Sie haben schon verschiedene Decken, Körbchen, Leinen, Spielzeug, Futter und natürlich auch Leckerchen bereitgestellt. Welpen wollen die Welt entdecken und Ihre Aufgabe ist es, dabei zu helfen. Das heißt aber auch, dass bestimmte Regeln aufgestellt werden, damit Sie zu einem harmonischen Team zusammenwachsen. Wenn sie von Beginn an die richtigen Impulse geben und gleichzeitig auch Grenzen setzen, wird Ihr Welpe es umso leichter haben, sich in der Menschenwelt mit vielen neuen Situationen zurechtzufinden. Denn Welpen müssen wichtige Dinge lernen: was bedeutet Ruhe, was heißt auf meinen Menschen zu achten, was bedeutet ein „Sitz“! und noch vieles mehr..
Wir helfen Ihnen gerne, alle kleinen und großen Hürden anzugehen, sodass keine Probleme im Zusammenleben entstehen. Ziel ist es, Lebensqualität für Sie und Ihren vierbeinigen Sozialpartner zu schaffen.
• Förderung einer innigen und vertrauensvollen Beziehung zu Ihrem Welpen
• Wie setze ich meinem Welpen Grenzen, wie gestalte ich Freiräume?
• Etablieren erster Hörzeichen, wie „Sitz“, „Platz“ und „Komm“
• Ruhe-Übungen, die zu einer besseren Stressbewältigung beitragen
• Wie lernt mein Welpe, alleine zu Hause bleiben?
• Soziales Lernen durch Interaktion und Kommunikation
• Vermittlung von weiterem fundiertem Fachwissen
• Klärung aller offenen Fragen
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen!
Welpenalter: ca. 8 – 16 Woche
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Halsband/Geschirr, Leine, Leckerli

Einsteiger-Junghunde
Der kleine Welpe wird nun langsam zum Junghund und so langsam beginnt der Ernst des Lebens.
In unseren Junghundekurs begleiten wir Sie und Ihren Vierbeiner durch diese anspruchsvolle Entwicklungsphase. In dieser Zeit treten die Pubertät und die sensiblen Phasen ein. Das bedeutet, die Hunde loten ihre Grenzen aus, insbesondere im Zusammenleben mit uns Menschen und im Umgang mit anderen Hunden. Die Umwelt scheint für den Hund in dieser Phase häufig attraktiver zu sein, als die Nähe zum Zweibeiner.
Wir arbeiten an der Leinenführigkeit und Orientierung am Menschen – auch ohne Leine, am verbindlichen Rückruf, an Formalien wie Sitz, Platz und Fuß und bauen stetig größer werdende Ablenkungen mit ein. Denn damit kleine Rebellen zu großen Helden werden können, brauchen sie Anleitung, Verständnis, klare Antworten auf ihr Verhalten sowie Konsequenz und Liebe. Dann steht am Ende ein ausgeglichenes Mensch-Hund-Team mit einer hohen Lebensqualität auf beiden Seiten.
• Wie kann ich meinen Hund in dieser Phase unterstützen?
• Orientierung am Menschen
• Kooperation mit dem Menschen
• Anlernen, festigen und durchsetzen verschiedener Signale, wie Rückruf, Sitz, Platz
• Was bedeutet Impulskontrolle?
• Wie lernt der Hund mit Frustration umzugehen?
• Umweltsicherheit ausbauen
• Wie setze ich meinem Hund Grenzen, wie gestalte ich Freiräume?
• Optimale Beschäftigungsmodelle für Ihren Junghund erarbeiten
• Vermittlung von weiterem fundiertem Fachwissen
• Klärung weiterer offener Fragen zum Thema Erziehung
Der Aufbau und die Optimierung von Sozialverhalten bei Hunden im Umgang mit Artgenossen findet in einer gesonderten Einheit sonntags statt.
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen!
Junghundealter: ca. 4.Monat bis ca. 10.Monat
Preis pro Stunde: 18 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Halsband/Geschirr, Leine, Leckerli

Aufbau-Junghundekurs in 4 Teilen
Vermittlung von Grundlagen für einen optimalen Start ins Hundeleben, u.a.
- Soziale Entwicklung (Menschen und Artgenossen)
- erzieherische Grundlagen in der Praxis unter Ablenkungen
- Optimierung des Umweltverhaltens
- Aufbau von Beschäftigungsmodellen bei Junghunden
Die Anmeldung für alle vier Teile erfolgt in Teil 1!

Für Vierbeiner ab ca. 8-12 Monate

**Bitte vor Buchung die aktuellen Hinweise zur COVID-19-Problematik lesen**
Kurs-Kosten (Teil 1-4): 70,00 Euro. Bitte in bar und passend in Teil 1 zu entrichten.
Läufige Hündinnen können leider nicht am Training teilnehmen.
Achtung: Bitte die Kurstermine beachten, da bei Ausfall einer Stunde kein Trainingsersatz möglich ist!

Basis-Erziehungskurs in 4 Teilen
Vermittlung von Grundlagen für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Hund
- Aufbau und Optimierung der Mensch-Hund-Beziehung
- erzieherische Grundlagen in Theorie und Praxis
- Leinenführigkeit, Rückruf, "Bleib"-Übungen
- Aufbau individueller Kommunikations-Strategien
Die Anmeldung für alle vier Teile erfolgt in Teil 1!

Für Vierbeiner ab 12 Monate

**Bitte vor Buchung die aktuellen Hinweise zur COVID-19-Problematik lesen**
Kurs-Kosten (Teil 1-4): 70,00 Euro. Bitte in bar und passend in Teil 1 zu entrichten.
Läufige Hündinnen können leider nicht am Training teilnehmen.
Achtung: Bitte die Kurstermine beachten, da bei Ausfall einer Stunde kein Trainingsersatz möglich ist!

Folge-Erziehungskurs in 4 Teilen
!Nicht für Anfänger geeignet!
Voraussetzung ist die Teilnahme an dem Kurs "Basis-Erziehung"
- Optimierung der Mensch-Hund-Beziehung
- allgemeine erzieherische Trainingseinheiten in der Praxis
- Leinenführigkeit, "Bleib"-Übungen unter Ablenkungen
Die Anmeldung für alle vier Teile erfolgt in Teil 1!
**Bitte vor Buchung die aktuellen Hinweise zur COVID-19-Problematik lesen**
Kurs-Kosten (Teil 1-4): 70,00 Euro. Bitte in bar und passend in Teil 1 zu entrichten.
Läufige Hündinnen können leider nicht am Training teilnehmen.
Achtung: Bitte die Kurstermine beachten, da bei Ausfall einer Stunde kein Trainingsersatz möglich ist!

Longiertraining
Drum übe, wer sich ewig bindet
Am großen Kreis zur hohen Bindung! Im Longiertraining besteht die Aufgabe des übenden Hundehalters nicht darin, den Hund körperlich an sich zu binden - im Gegenteil - die Distanz zwischen sich und seinem Hund soll kontinuierlich erhöht werden. Dabei bewegt sich der Hundehalter zu Trainingsbeginn innerhalb eines vorgegebenen Kreises und führt seinen außerhalb der "Absperrung" befindlichen Vierbeiner an möglichst lockeren Führleine kontinuierlich im Kreis. Fast alle Hunde sind anfangs verblüfft über die "Du-Musst-Draußen-Bleiben-Strategie". Dadurch entstehen sehr schnell Momente, in denen der Hund - außen laufend- scheinbar fragend seinen innen gehenden Zweibeiner anschaut. Genau in diesem Augenblick erfolgen lobende Worte und zusätzlich Bestätigung durch Leckerli.
Neben Einbau einfacher Gehorsamsübungen und auch Tricks und Kunststücke über Sicht- und Hörzeichen wird auch der kontinuierliche Distanzaufbau zwischen Hund und Hundeführer erlernt.

In einem fein abgestimmten Aktion-Reaktion-Modell (Aktion Mensch/Reaktion Hund) erwartet der außen laufende Hund kommunikative (Sicht-) Signale, nach deren Durchführung er sich seiner Bestätigung durch den Hundeführer sicher sein kann.
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen.
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: weiche Leckerli und eine kurze Schleppleine (ca. 3 Meter)

Futterbeutel
In diesem Kurs lernen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben den Futterbeutel einzusetzen! Mit dem Futterbeutel lässt sich jeder Spaziergang zu einem kleinen Abenteuer gestalten. Nicht nur Spaziergänge oder „Schlecht-Wetter“ Tage zu Hause, können Training und Übungen mit dem Futterbeutel attraktiver gestalten. Auch die gemeinsame Zeit mit dem Menschen und vor allem die Kooperationsbereitschaft werden gefördert. Dies wiederum führt zu einer Optimierung der Beziehungsqualität zwischen Mensch und Hund. Sie lernen, wie Sie den gemeinsamen Alltag spannend gestalten können und Ihren Vierbeiner mit der Nasenarbeit sinnvoll geistig und körperlich beschäftigen können.
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen.
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Leckerli und einen Futterbeutel (nicht zu groß)

Trick-Dog
Die geistige Auslastung trägt einen immensen Punkt zum Erlangen der Zufriedenheit des Hundes bei.
Neben den Basissignalen wie „Sitz“, „Platz“ und „Hier“ gibt es noch sehr viele andere Dinge, die ihr Hund lernen kann und dies sicher auch -mit Ihrer Unterstützung- mit Begeisterung tun wird! Im Trickdog-Kurs wollen wir die Hunde individuell fördern und fordern und viele interessante Kunststücke lernen. Beispiele: Pfötchen geben, eine Rolle machen, sich „totstellen“, Männchen machen, Slalom durch die Beine laufen. Das sind nur ein paar der möglichen Übungen, die wir in diesen Trainingsstunden gemeinsam und in guter Stimmung erarbeiten.
Der Kurs eignet sich für jedes Mensch-Hund-Team, das Spaß am Lernen hat und am Kommunizieren hat! Jung, alt, groß, klein… am Tricksen haben alle Spaß! Besonders geschult wird hier auch die Kooperationsfähigkeit mit dem Menschen, die Erhöhung der Frustrationstoleranz und die Selbstwirksamkeit Ihres Hundes.
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen.
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Clicker, Leckerli

Dummytraining
Apportieren ist eine der am weitesten verbreiteten Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde. Allerdings geht es in diesem Kurs nicht darum, einen Ball wild in die Gegend zu werfen und den Hund hinterherjagen zu lassen. Vielmehr soll Ihr Hund lernen, einen Dummy gezielt zu suchen, zu finden und wiederzubringen, und auch erst dann, wenn Sie ihm dazu ein Signal geben. Dadurch werden gleichzeitig Impulskontrolle und Abrufbarkeit des Hundes von sich bewegenden Objekten trainiert. Diese vielfältige, abwechslungsreiche Trainingsform bietet Ihnen und Ihrem Vierbeiner die Möglichkeit den gemeinsamen Alltag spannend zu gestalten. Sie lernen, wie Sie ihren Hund sinnvoll geistig und körperlich beschäftigen können. Zudem führt eine derartige soziale Kooperation auch zu einer Optimierung der Beziehungsqualität zwischen Mensch und Hund.
Offenes Kurssystem! Das bedeutet Sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen.
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Leckerli und einen Dummy (nicht zu groß)

ZOS®
Die von Thomas und Ina Baumann entwickelte und benannte Zielobjektsuche garantiert ihrem Vierbeiner sowohl körperliche als auch geistige Auslastung.
Weg vom oberflächlichen "schnüffeln" zur anspruchsvollen Zielobjektsuche, bei deren Durchführung der gesamte Organismus (sowohl körperlich als auch geistig) des Hundes hoch beansprucht wird. Versteckt werden zuvor konditionierte ZOS Gegenstände, die der Hund dann auf Aufforderung suchen soll. Je kleiner dabei der ZOS Gegenstand, desto intensiver die Suchauslastung.
Benötigt wird für diese Stunde:
-Suchgegenstand (Z.B. Holzklammer)
-weiche Leckerchen
-Klicker
Kosten (Trainingsstunde): 15,00 Euro. Zur Trainingsstunde in bar und bitte passend zu entrichten!

Agility Anfänger
Wir bieten Hunden und Menschen hervorragenden Ausgleichssport an, der individuell auf jeden Hund abgestimmt ist. In unseren Trainingsstunden geht es um einen vereinfachten und entschleunigten Parcours von Agility.
Es wird den individuellen Erfordernissen Ihres Hundes gerecht gemacht und unser Konzept beinhaltet in erster Linie ein stressfreies, artgerechtes Training, das die Muskulatur, die Koordination und die Gedächtnisleistung Ihres Hundes stärkt und fordert.
Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Motivation Ihres Vierbeiners zu aufgabenorientierter Bewegung ausbauen. Bei uns gibt es keinen Leistungsdruck.
Der Parcours wird so ausgelegt, dass jeder Hund es bewältigen kann und daran Spaß hat. Das Training hat viele positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden des Hundes.
Wir leiten Sie und Ihren Hund zunächst sanft an die Aufgaben heran, die Ihren Vierbeinern vor allem Arbeit „mit Köpfchen“ bietet. In erster Linie soll es Ihrem Hund Freude bereiten und ihn dabei physisch und mental stärken.
Ziele und Vorteile auf einem Blick:
• Allgemeine Stärkung der Kondition
• Artgerechte Befriedigung des Bewegungsdrangs des Hundes
• Aufbau und Stärkung der Muskulatur
• Förderung mentaler Fähigkeiten
• Stärkung des Selbstbewusstseins bei eher unsicheren Hunden
• Förderung der Koordinationsfähigkeit
• Optimierung der Beziehungsqualität zwischen Mensch und Hund
Offenes Kurssystem! Das bedeutet sie können jederzeit mit vorheriger Anmeldung in den Kurs einsteigen.
Preis pro Stunde: 15 € (bitte in bar und passend entrichten)
Mitbringsel: Leckerli




**Bitte vor Buchung die aktuellen Hinweise zur COVID-19-Problematik lesen**

Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Impfausweis und Nachweis der Hundehaftpflicht möglich, welche für den ersten Besuch unaufgefordert vorzulegen sind.

EINE TEILNAHME MIT VERHALTENSAUFFÄLLIGEN HUNDEN (u.a. AGGRESSION / ANGST / UNKONTROLLIERBAR) ist im Gruppenunterricht nicht möglich!

Läufige Hündinnen können leider nicht am Training teilnehmen.